Was macht eigentlich ein Bookie?

0
158

In dir steckt ein/e Sport-JournalistIn und BrokerIn? Du bist immer top-informiert und beschäftigst dich ausführlich mit Fußball, Tennis und Co.? Dann wollen wir dir einen interessanten und nicht alltäglichen Job näher vorstellen.

Wetten ist seit Menschengedenken ein beliebter Zeitvertreib. Kein Wunder, liegt das Spielen um Wertgegenstände oder Geld doch in der Natur des Menschen und ist so alt, wie die Zivilisation selbst. Aber auch ohne Geldeinsatz: Wetten macht ganz einfach Spaß! Es geht vor allem darum, mit seinem Tipp recht zu haben. Und wer möchte nicht das eine oder andere Mal sein Sportwissen unter Beweis stellen?

 

Was macht ein Bookie?

Damit es aber so weit kommt, braucht man die Quoten der Buchmacher. Die Aufgabengebiete in diesem Job sind sehr abwechslungsreich. Die konstante Beobachtung des Wettmarktes, aber auch stetige Quotenanpassungen sind enorm wichtige Aspekte. Zudem gehören die interne Abstimmung mit anderen Abteilungen, Tätigkeiten im Kundenservice und die Wettabrechnung zur Tagesordnung. Damit auch alles reibungslos funktioniert, ist eine gründliche Vorbereitung sehr wichtig. Von Sport über Gesellschaft bis hin zu eSports, Abwechslung steht auf der Tagesordnung.

Bis zum Beginn des Events selbst passiert alles bei den Buchmachern, danach übernehmen die Live-Bookies. Jeder Trainee wird für einen genauen Überblick in beiden Bereichen eingeschult. Neuzugänge werden von erfahrenen Buchmachern umfassend unterstützt. Nach einigen Wochen werden die ersten Events eigenständig abgewickelt.

 

Welche Skills brauchst du?

Das Wichtigste für diesen Job ist natürlich das Sportinteresse. Detailliertes Wissen zu Fußball, Tennis und Co. ist die Grundvoraussetzung, aber auch Kenntnisse in den Randsportarten ist von Vorteil. Gute Computerkenntnisse und eine gewisse Zahlenaffinität sind ebenso wichtig wie genaues und schnelles Arbeiten. Teamfähigkeit und Englischkenntnisse sind zusätzliche Assets.

 

Was erwartet dich?

Jeder Dienst ist anders: In der Regel betreut ein Bookie mehrere Events pro Arbeitstag, wobei auf einen kurzweiligen Mix an Sportarten geachtet wird. Und bei der Einteilung ist die persönliche Präferenz mitentscheidend. Spät- und Wochenenddienste sind auch Teil des Jobs. „Diese Dienste macht man aber ohnehin gerne, denn zu diesen Zeitpunkten finden die interessantesten Events statt“, sagt David Wiesmayr, Teamleiter bei den bet-at-home.com Live-Bookies, augenzwinkernd.

Als einer der führenden Online-Wettanbieter in Europa gestaltet bet-at-home.com die Zukunft der Branche mit. Sportwetten, Casino, Live-Casino, Vegas/Games und eSports – wir machen das Leben zum Spiel. Jährlich stehen den weltweit über 5 Millionen KundInnen durchschnittlich 400.000 Wetten zu mehr als 75 Sportarten zur Verfügung. Hinzu kommen noch Virtuelle Wetten und Politikwetten. Um diese Menge bewältigen zu können, arbeiten in der Linzer Zentrale in etwa 40 Bookies.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

 

Mag. (FH) Oliver Hermann
Recruitment & Selection
+43 (0)732 9015 1091

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentar schreiben
Name eingeben