Traumjob Bookie!

0
351

In dir steckt ein Sport-Journalist und Broker? Du bist immer top-informiert und beschäftigst dich ausführlich mit Fußball, Tennis und Co.? Dann wollen wir dir einen interessanten und nicht alltäglichen Job näher vorstellen – Bookie.

Zahlen, Daten, Fakten

Als einer der führenden Online-Wettanbieter in Europa gestalten wir die Zukunft unserer Branche mit. Sportwetten, Casino, Live-Casino, Vegas/Games und eSports – wir machen das Leben zum Spiel. Jährlich stehen unseren weltweit über 5 Millionen Kunden durchschnittlich 400.000 Wetten zu mehr als 75 Sportarten zur Verfügung. Hinzu kommen noch Virtuelle Wetten und Politikwetten.

Um diese enorme Menge zu bewältigen, benötigen wir in unserer Zentrale in Linz dementsprechend viele Bookies. Unsere etwa 40 Mann starke Truppe ist in zwei Teams aufgeteilt: Bis zum Beginn des Events selbst passiert alles bei den Buchmachern, danach übernehmen die Live-Bookies. Jeder neue Mitarbeiter wird für einen genauen Überblick in beiden Bereichen eingeschult. Neuzugänge werden von erfahrenen Buchmachern umfassend unterstützt. Nach einigen Wochen werden die ersten Events eigenständig abgewickelt.

Die Aufgabengebiete sind sehr abwechslungsreich: Beobachtung des Wettmarktes, stetige Quotenanpassung oder Wettabrechnung sind dabei nur einige Aspekte. Damit auch alles reibungslos funktioniert, ist eine gründliche Vorbereitung sehr wichtig. Von Sport über Gesellschaft bis hin zu eSports, Abwechslung steht auf der Tagesordnung. Auch in jedem Dienst wird auf einen kurzweiligen Mix an Sportarten geachtet. Durchschnittlich betreut ein Bookie pro Schicht drei Events, und bei der Einteilung ist die persönliche Präferenz mitentscheidend.

Abwechslungsreicher Arbeitsalltag

Einer, der es genau weiß, verrät die idealen Voraussetzungen für diesen Job: „Das Wichtigste ist natürlich das Sportinteresse. Gute Computerkenntnisse, Zahlenaffinität und Teamfähigkeit sind ebenso von Vorteil, wie Englischkenntnisse.“ So fasst es David Wiesmayr zusammen, Teamleiter der Live-Bookies. Seit seinem Start als Trainee hat er alle Stufen innerhalb der Abteilung erlebt. Und er würde sich wieder für diesen Karriereweg entscheiden: „Ich habe alles richtig gemacht. Seit 2011 bin ich im Unternehmen, ich habe mich gut eingelebt und fühle mich extrem wohl.“

Das gute Klima im jungen Team schätzt er dabei besonders. „Wir verstehen uns alle sehr gut und unternehmen ab und zu auch in der Freizeit etwas miteinander.“ Zwischen den Spielen „rennt der Schmäh“, vor den Monitoren heißt es dann aber fokussiert sein. Denn genaues und schnelles Arbeiten ist beim „Fernseh-Sporteln“ essentiell.

Spät- und Wochenenddienste sind auch Teil des Drei-Schicht-Modells. „Das gehört dazu. Diese Dienste macht man aber ohnehin gerne, denn zu diesen Zeitpunkten finden die interessantesten Events statt“, sagt Wiesmayr augenzwinkernd.

 

Du willst Teil unseres coolen Teams werden? Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Mag. (FH) Oliver Hermann
Recruitment & Selection
+43 (0)732 9015 1091

 

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentar schreiben
Name eingeben