Passende Qualifikationen als Schlüssel zum Erfolg!

0
80
BMF_Qualifikationen

Im Recruiting geht es um den Abgleich der Anforderungen des Arbeitsplatzes mit den Qualifikationen der Bewerberinnen und Bewerbern. Klingt einfach, ist aber in der Realität ein herausforderndes Unterfangen, das viel Professionalität und Erfahrung erfordert – von Seiten des Unternehmens genauso wie von Seiten der Bewerberin oder des Bewerbers.

Stellenausschreibungen sollen ein möglichst klares und realistisches Bild des betreffenden Arbeitsplatzes vermitteln. Kern davon ist neben der Darstellung der zentralen Aufgaben und Tätigkeiten die Nennung der Anforderungen. Hierbei wird in der Regel zwischen fachlichen und fachunabhängigen Anforderungen unterschieden.

Die fachlichen Anforderungen beziehen sich v.a. auf die Berufserfahrung und auf benötigte Aus- und Weiterbildungen. Die fachunabhängigen Anforderungen sollen darstellen, welche Qualifikationen im persönlichen und sozialen Bereich nötig sind, um im Job erfolgreich zu sein. Gerade hier liegt oftmals der Schwerpunkt in Auswahlprozessen.

Sicherlich sollten Sie sich vor einer konkreten Bewerbung fragen, ob Sie die geforderten fachlichen Anforderungen erfüllen. Mindestens genauso wichtig ist aber auch, sich über die persönlichen und sozialen Anforderungen Gedanken zu machen.

Nehmen wir z.B. Teamfähigkeit oder Überzeugungskraft als Beispiel. „Habe ich hier bereits konkrete Erfahrung mit Teamarbeit sammeln können?“, „Liegt mir Teamarbeit?“, „Gab es bereits Situationen, in denen ich meine Überzeugungskraft unter Beweis stellen konnte?“ und – „In welchen Situationen könnte Teamfähigkeit oder Überzeugungskraft in Bezug auf den konkret ausgeschriebenen Arbeitsplatz relevant sein?“ Dies sind Fragen, die Sie sich in der Vorbereitung eines Bewerbungsgespräches stellen sollten. Versuchen Sie, sich mögliche Arbeitssituationen vorzustellen um ein besseres Bild vom Job zu bekommen. Mit dieser Vorbereitung werden Sie beim Bewerbungsgespräch überzeugen, denn dieses wird sich stark um genau diese, Ihre fachunabhängigen Qualifikationen drehen.

Dies trifft auch für die Finanzverwaltung zu. Neueinsteiger/innen erhalten eine profunde interne fachliche Ausbildung – in der Dienstzeit, an unserer eigenen Bundesfinanzakademie. Was aber Bewerber/innen bereits mitbringen müssen, sind vor allem z. B. Interesse an der Tätigkeit, Teamfähigkeit, die Bereitschaft zur Weiterentwicklung und Kundenorientierung. Nur dann wird es für beide Seiten passen.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Mag. Michael Steuer
Abt. Personalentwicklung
Competence Center für Recuiting und Ausschreibungsangelegenheiten
BMF Logo

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentar schreiben
Name eingeben