Karrieren in der Finanzverwaltung

0
115
BMF_Finanzverwaltung

Die Finanzverwaltung hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur als Dienstleistungsunternehmen für Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen etabliert, sondern sich auch als attraktiver Arbeitgeber einen Namen gemacht.

Die Finanzverwaltung ist als moderner, attraktiver und anspruchsvoller Arbeitgeber der Reformmotor im öffentlichen Bereich. Denn das österreichische Finanzministerium ist das Herzstück der Politikgestaltung – nirgendwo sonst werden so weitreichende Entscheidungen getroffen wie hier.

Derzeit sind rund 11.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bundesministerium für Finanzen inklusive Steuer- und Zollkoordination, Bundesfinanzakademie, Finanzämtern, Zollämtern, Finanzpolizei, Großbetriebsprüfung und Steuerfahndung beschäftigt. Die Aufgaben dieser unterschiedlichen Organisationseinheiten können nur durch die ausgezeichnete Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Finanzverwaltung erfüllt werden. Sie leben die Grundsätze – Serviceorientierung und Bürgernähe – in ihrer tagtäglichen Arbeit und tragen damit maßgeblich zum guten Ruf der Finanzverwaltung in Österreich und auch über die Grenzen hinweg bei.

Im Zuge der Möglichkeiten zur Neuaufnahme von Bediensteten, wird es in den nächsten Jahren zu einem Generationenwechsel im Ressort kommen. Dadurch eröffnen sich Chancen auf spannende Karrierewege für Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger sowie Umsteigerinnen und Umsteiger.

Die Finanzverwaltung bietet von der Lehrlingsausbildung bis hin zum akademischen Studienabschluss ein breites Angebot an möglichen Ausbildungsvarianten. Im Allgemeinen gliedert sich die Ausbildung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in eine Grundausbildung und eine daran anschließende arbeitsplatzspezifische Funktionsausbildung.

In Ihrer Grundausbildung erhalten Sie Grund- und Überblickswissen über die Finanzverwaltung. Arbeitsplatzspezifische Qualifikationen eignen Sie sich in der Funktionsausbildung durch eine besondere Kombination von praktischer und theoretischer Wissensvermittlung an. Diese Ausbildungen sowie Ihre laufende Weiterbildung finden in der Dienstzeit statt.

Rasche Integration neuer Kolleginnen und Kollegen heißt für uns einerseits die fachliche Einarbeitung und andererseits die soziale Einbindung in die Finanzverwaltung. Regelmäßiges gegenseitiges Feedback ist uns hierbei besonders wichtig. Im Rahmen Ihrer Ausbildung haben Sie bereits die Möglichkeit durch Rotationen in unterschiedliche Teams viele Bereiche innerhalb der Finanzverwaltung kennen zu lernen. Dadurch verschaffen Sie sich einen Überblick über Zusammenhänge und die Organisationskultur.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Heidemarie Kuschil – heidemarie.kuschil@bmf.gv.at
Abteilung Grundsatz Personal

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentar schreiben
Name eingeben