Pimp your Ing.

0
229

Für alle, die mehr wollen: Mit dem Upgrade des Ingenieur-Titels (Ing.) steigen deine Karrierechancen auch im Ausland! Wie du deinen Titel zum Funkeln bringst und was du dafür tun musst, erfährst du hier.

Stell dir vor, du hast die HTL abgeschlossen und arbeitest seit 3 Jahren in einem österreichischen Unternehmen. Jetzt hast du die Chance bekommen, im Ausland an einem Projekt zu arbeiten, zusammen mit einem internationalen Team. Das freut dich sehr und du willst sofort deine Koffer packen gehen? Es gibt leider einen Haken: Die Voraussetzung für deinen Traumjob ist eine Qualifikation, die auch im Ausland anerkannt ist. Denn was in Österreich seit Jahren selbstverständlich ist, ist vielen Auftraggebern im Ausland noch unbekannt: Der Ingenieur-Titel.

Der Gesetzgeber hat das 2017 geändert und den traditionsreichen Ingenieur-Titel aufgewertet: Er ist im Nationalen Qualifikationsrahmen (NQR) in die Stufe 6 eingeordnet und befindet sich damit auf dem gleichen Niveau wie der Bachelor. So können Auftraggeber im Ausland deinen Titel besser einschätzen und dir das Projekt ruhigen Gewissens übertragen. Plus: Neben dem höheren Stellenwert, den du nach der Qualifikation genießt, kannst du den Titel Ing. (NQR 6) vor deinen Namen stellen – ein schönes Upgrade!
Wir zertifizieren dich!

Die TÜV AUSTRIA Akademie ist bundesweite Ingenieur-Zertifizierungsstelle für alle technischen Fachrichtungen.

Wir helfen dir in diesen 4 Schritten auf dem Weg zu deinem Traumjob:

  1. Schicke uns deinen Antrag und die erforderlichen Unterlagen online. Den Antrag kannst du auf der Website www.ing-zertifizierung.at ausfüllen und abschicken.
  2. Hast du alles eingesendet und erfüllst du die Voraussetzungen? Wir prüfen das und laden dich zum nächsten Schritt ein:
  3. Zu einem Fachgespräch. Wir wollen wissen, was du in den letzten 3 Jahren gemacht hast und wie dein Arbeitsalltag aussieht. Welche Kompetenzen hast du dir angeeignet, welche Fertigkeiten, welche Kenntnisse hast du in deiner Praxis erworben? Grundlage für das Fachgespräch ist deine Tätigkeitsbeschreibung, die du vorher gemeinsam mit deinen erforderlichen Unterlagen dem Online-Antrag beigelegt hast. Aber keine Sorge: Das Fachgespräch ist keine Prüfung, sondern ein Gespräch unter Kollegen.
  4. Alles absolviert? Dann gratulieren wir herzlich: Die Ingenieur-Urkunde gehört dir!

Das sind wir

Die TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH ist das Bildungsinstitut der TÜV AUSTRIA Gruppe. Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Veranstaltung von qualifizierten Lehrgängen und Seminaren sowie der Verlag von Fachpublikationen in den Bereichen Sicherheit, Technik, Umwelt & Qualität. In unseren Bildungsveranstaltungen und Publikationen setzen wir auf Aktualität und Praxisorientierung.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

 

 

Nina Munk / TÜV AUSTRIA Akademie

 

Bildcredit : fotolia/gustavofrazao

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentar schreiben
Name eingeben