Matchmaking mit zwei Gewinnern

Wenn der Bewerbungs- und Einstellungsprozess aufhört, eine Marketingmaßnahme auf zwei Seiten zu sein und stattdessen ein offener Austausch und Abgleich der Werte, Ziele und Motivationen der Stakeholder stattfindet, stehen die Zeichnen für einen gelungenen Eintritt und eine vielversprechende Entwicklung mehr als gut.

0
33
Kamper_Blogbeitrag_absolventen.at_.jpg

Wir leben in einer Zeit, die uns in vielerlei Hinsicht fordert. Auch die Berufswelten haben sich radikal verändert. Alles ist in immer schnellerem Wandel, die Optionen sind schier unendlich. Das macht die Wahl des Arbeitgebers nicht einfacher. Schließlich möchte man seine Karriere aufbauen, sie soll auf einer soliden Basis beginnen und Bestand haben.

Die Jobchancen in der Baubranche sind zur Zeit gut, und es gilt, aus der Fülle der potenziellen Arbeitgeber jenen zu identifizieren, der optimale Entwicklungsmöglichkeiten bietet und eine langfristige Karriereplanung engagiert begleitet.

Einer der wichtigsten Schritte dabei ist für uns eine bewusste Auseinandersetzung mit den eigenen Motivationen. So wie ein gutes Unternehmen klar formulierte Unternehmensziele und Werte haben sollte, so trifft das in gleichem Maße auch für Bewerber zu. Wer sich selbst gut kennt und wer verstanden hat, was konkret das eigene Verhalten steuert, wenn man gerade sein bestes Selbst ist, ist klar im Vorteil. Ein aufmerksamer Umgang mit den eigenen Werten, Stärken und Interessen, insgeheimen oder offen gelebten Zielen und Überzeugungen ermöglicht erst einen Abgleich mit der Vision und der Mission eines Unternehmens.

Wer ein Umfeld gefunden hat, in dem er seine Werte und seine Persönlichkeit gut ausleben kann, wird auch in fordernden Zeiten seine Wirksamkeit optimal spüren und dabei für sich und das Unternehmen ein gelungenes Leben führen können. Genau nach solchen Matches suchen wir.

Alle anderen Anforderungen können in der Folge nach und nach angepackt werden. An einer fundierten fachlichen Ausbildung führt selbstredend kein Weg vorbei. Echte Kompetenzenentwicklung aber ist eine langfristige Angelegenheit. Sie gründet auf einem durchdachten Konzept und bietet Schulungen im Team, wo gemeinsame Wissens- und Verstehenshorizonte gefordert sind, und setzt sich fort in maßgeschneiderten, individuellen Paketen, wo einzelne Kompetenzen ausgebaut werden wollen.

Unser tägliches Leben zeigt uns, dass wir besonders erfolgreich sind, wenn jeder Einzelne seine Stärken anwenden und weiterentwickeln kann und sich darauf verlassen kann, dass alle im Unternehmen leidenschaftlich diese Kultur mittragen und ihrerseits ihre Fähigkeiten einbringen. Wenn Sie gerne Höhen erklimmen wollen oder lieber tief in Erkenntnismeeren tauchen möchten, wenn Sie detailverliebt an Speziallösungen tüfteln oder lieber ihre Qualitäten als Kommunikationsgenie ausleben möchten, dann lassen Sie uns das wissen!

Wir sind immer wieder überrascht und erfreut, welche Fähigkeiten in unseren Teams schlummern und umso mehr, wenn wir gemeinsam neue entdecken können.

Be part of our KAMPER team! www.kamper.at


Mit freundlicher Unterstützung vonKamper-Logo_blogbeitrag_absolventen.at_.jpg
Mag. Friederike Prassl
Prokuristin, Personalentwicklung
KAMPER Handwerk+Bau Gmbh

 

Bild: ©Pixabay

 

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentar schreiben
Name eingeben