Viele Wege führen zum Traumjob

0
68

„Wer seinen Job gerne macht, der macht ihn gut.“ Was klingt wie eine Binsenweisheit, ist eine wertvolle Leitlinie bei der Berufswahl. Wer weiß, wo seine Interessen liegen, hat den ersten Schritt zum Traumberuf gemacht. Ebenso wichtig ist, dass der Arbeitgeber zu einem passt. Unternehmen bieten nicht nur vielfältige Jobmöglichkeiten, sondern auch verschiedene Wege, den Beruf und das Unternehmen kennenzulernen.

 

DAS PRAKTIKUM ALS TÜRÖFFNER

Erste praktische Erfahrungen zu sammeln, macht sich nicht nur gut im Lebenslauf. Ein Praktikum hilft bei der Orientierung auf dem Weg ins Berufsleben. Was macht mir besonderen Spaß? Was kann ich gut? Diese Fragen lassen sich am besten in der Praxis beantworten. BHM INGENIEURE legt deshalb großen Wert darauf, dass Praktikanten tatsächlich aktiv an laufenden Projekten mitarbeiten und so „echte“ Berufserfahrung sammeln können. So gewinnen Praktikant UND Unternehmen. Im Idealfall werden ehemalige Praktikanten nach Abschluss ihrer Ausbildung als neue Mitarbeiter übernommen.

 

ERSTER KONTAKT AUF KARRIEREMESSEN

Homepage hin, Prospekte her: Ein persönliches Gespräch mit Mitarbeitern einer Firma hat immer einen Mehrwert. So lassen sich auf Karrieremessen in ungezwungener Umgebung erste Eindrücke gewinnen und individuelle Fragen beantworten. Denn wenn der erste Eindruck stimmt, steigen die Jobchancen. Wichtig ist, sich im Vorfeld zu informieren, welche Unternehmen auf der Messe einen Stand haben, und zu überlegen, wer als potentieller Arbeitgeber in Frage kommt. So lässt sich der Rundgang gezielt gestalten.

 

JOBSUCHE ÜBER SOCIAL MEDIA

Karriereplattformen wie Xing oder LinkedIn gewinnen zunehmend an Bedeutung. Nicht nur nutzen Unternehmen sie, um sich vorzustellen. Viele Personalverantwortliche informieren sich in Social Media über Bewerber. Im Internet seriös aufzutreten, zum Beispiel auch bei Facebook, ist deshalb ein Muss.

 

DER KLASSISCHE WEG

Wer über das Internet oder Zeitungen nach offenen Stellen sucht und sich bewirbt, sollte sich die Zeit nehmen, es richtig zu machen. Das sollte eine Selbstverständlichkeit sein, doch viele Bewerber scheitern an dieser ersten Hürde. Die gleichen Unterlagen an mehrere Unternehmen, die in der E-Mail auch noch alle in cc gesetzt sind; falsche Namen und Adressen – all das ist keine Seltenheit. Wer hingegen die Grundregeln beachtet und eine individuell auf das Unternehmen zugeschnittene Bewerbung schreibt, hat bereits einen klaren Vorsprung.

 

BHM INGENIEURE bietet vielfältige Jobmöglichkeiten in den Bereichen INDUSTRIE, VERKEHR, KRAFTWERKE, ÖFFENTLICHE AUFTRAGGEBER und SPEZIALTHEMEN. Mittlerweile tragen an fünf Standorten rund 160 Mitarbeiter in den Fachdisziplinen Architektur, Bauplanung, Statik, Tragwerksplanung, Dynamik, Gebäudetechnik, Infrastruktur, Wasserbau, Wasserwirtschaft, Bauwirtschaft und örtliche Bauaufsicht wesentlich zum Erfolg des Unternehmens bei.

 

SEI AUCH DU DABEI!

Wir freuen uns über deine Bewerbung an sabine.grassl@bhm-ing.com.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

 

Sabine Graßl
Assistenz der GL
BHM Holding GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentar schreiben
Name eingeben