Nach der Uni in die Arbeit – Der Weg zur erfolgreichen Karriere

0
200

Nach dem erfolgreich absolvierten Hochschulabschluss beginnt für viele junge Menschen ein völlig neuer Lebensabschnitt. Die weitgehend sichere Umwelt des schulischen Lernens wird nun endgültig verlassen und das jahrelang angeeignete Wissen soll nun dafür sorgen, dass ein Wunscharbeitsplatz ergattert wird. Dort soll dann die Karriere so richtig gezündet werden. Das ist aber nicht ganz so einfach, wie vielen Absolventen schnell klar wird. In der freien Wirtschaft sind die guten Plätze hart umkämpft und jeder Hochschulabgänger muss, es war ironischerweise nicht anders zu erwarten, noch viel lernen. Wenn doch die Umsetzung gelingen soll, sind einige wichtige Tipps zu beachten.

Die Suche nach dem Traumjob als Beginn eines Abenteuers

Die Karriere verläuft meist nicht geradlinig. Es gibt zu viele Variablen, die alle parallel ins Spiel kommen. Hier muss die Erwartungshaltung entsprechend sein, um frühzeitig Enttäuschungen vorzubeugen. Es beginnt dann die Suche nach dem Traumjob und der Absolvent sollte auch wirklich den Traumjob suchen, denn eine Notlösung ist oft ein erster Schritt in die falsche Richtung. Dennoch kann auch eine misslungene erste Station im Lebenslauf eine wichtige Erfahrung sein. Es ist nicht mehr so wie früher, dass ein Arbeitnehmer bei einem Unternehmen stets in Lohn und Brot steht. Der Wechsel ist vorprogrammiert und wichtig. Er hilft auch bei der nächsten Station Fehler nicht ein zweites Mal zu begehen. Jede Entscheidung im Leben beinhaltet ein Risiko. Ähnlich im Casino, wo die Entscheidung zwischen Rot und Schwarz fundamental ist. Das kann bei den Spielautomaten Online bei Schmitts Casino direkt ausprobiert werden. Es kann immer gut oder schlecht laufen, aber deshalb darf der Einzelne nicht auf die Entscheidung verzichten. Immer wieder müssen Entscheidungen getroffen werden, die dann vertreten werden müssen.

Stetig an sich selbst arbeiten als lohnenswerte Investition

Heutzutage geht es darum immer wieder seine eigenen Fähigkeiten zu überprüfen und auszuweiten. Interne Weiterbildungen und Schulungen sind eine willkommene Abwechslung vom Arbeitsalltag und stellen eine Investition in sich selbst dar. Von den vielen Möglichkeiten sich privat weiterzubilden gar nicht zu reden. Und natürlich benötigt der junge Absolvent auch eine Gelegenheit zur Zerstreuung, damit die Konzentration langfristig aufrecht erhalten werden kann. Besonders beliebt sind dabei Online Casino Spiele oder die realen Spielautomaten. Hier findet sich eine schnelle Ablenkung, der dann wieder ein intensiver Arbeitstag und eine konzentrierte Leistung folgen kann. Das Gesamtpaket soll weiter optimiert werden, so dass der Karriere nichts im Wege steht. Das erfordert nicht zuletzt eine hohe Selbstdisziplin.

Ein Wegbegleiter und Ratgeber kann manche schlechte Entscheidung verhindern

Es kann sehr hilfreich sein, wenn ein Mentor gefunden wird, der auf dem Weg begleiten kann. Es sollte jemand sein, der bereits etwas erreicht hat, was der Absolvent als großes Ziel noch vor sich hat. Außerdem kann so Motivation aufgebaut werden nach dem Höchsten zu streben, denn die Realisierbarkeit sitzt quasi personifiziert vor dem Absolventen. Eine Gewinnermentalität zu haben bedeutet, sich auch von schlechten Erfahrungen und Ergebnissen nicht beirren zu lassen. Der Weg zum Ziel ist lang und steinig, jedoch auch ein fantastisches Abenteuer mit dem Namen “Leben”.

Mit freundlicher Unterstützung von www.schmittscasino.com.

Bilder:
pixabay.com © FotografieLink

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentar schreiben
Name eingeben