Die Jobsuche: 4 Praxis-Tipps für Ihre erfolgreiche Bewerbung

0
97

Was steckt hinter dem Jobtitel?

Oft kann man sich als BewerberIn nicht allzu viel unter einer Stellenausschreibung vorstellen. Empfehlenswert ist daher, sich vorab online über verschiedenste Berufe zu informieren. Die Plattform „whatchado“ ist zum Beispiel eine sehr gute Möglichkeit, um erste Einblicke in viele Jobs zu bekommen. Dort gibt es Video-Interviews von MitarbeiterInnen unterschiedlicher Unternehmen zu sehen. Diese erzählen von ihrem Beruf und Werdegang – so bekommst du schon vor einer Bewerbung ein besseres Bild über den tatsächlichen Tagesablauf sowie Inhalt der verschiedenen Jobs.

 

Was will ich wirklich?

Man sollte sich überlegen, welche Unternehmen und Berufe zu einem passen, und sich dann gezielt für jene Positionen bewerben, mit denen man sich identifizieren kann. In den Bewerbungsunterlagen sollte erkennbar sein, warum du für das Unternehmen ein/e spannende/r BewerberIn bist und was dich als Person ausmacht.

Soll ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten?

Ja, Vorbereitung ist unbedingt zu empfehlen. Das Bewerbungsgespräch bietet die Möglichkeit viel über das Unternehmen und den Job, aber auch über die Menschen, die im Unternehmen arbeiten, zu erfahren. Vor einem ersten persönlichen Gespräch solltest man sich über den potenziellen Arbeitgeber informieren und auch ein paar Fragen vorbereiten. Was würdest du gerne herausfinden, um dich im möglichen neuen Job wohlzufühlen? Typische Fragen sind: Wie sieht ein typischer Arbeitsalltag aus? Wie groß ist die Abteilung? Wie werden die konkreten Aufgaben aussehen? Am Ende des Gesprächs sollte das Unternehmen mehr über dich wissen und umgekehrt.

 

Worauf schauen Recruiter im Gespräch wirklich?

Ein Vorstellungsgespräch dient dazu, einander kennenzulernen und in Erfahrung zu bringen, ob eine Zusammenarbeit funktionieren kann. Neben fachlichen Qualifikationen spielen hier vor allem auch soziale Fähigkeiten eine Rolle. Zum Beispiel: Kannst du gut im Team arbeiten oder besser alleine? Bist du Neuem gegenüber aufgeschlossen oder eher vorsichtig? Bist du lernwillig und kommunikativ oder eher zurückhaltend? Ganz egal, was auf dich zutrifft: Ein authentischer erster Eindruck in Kombination mit den passenden fachlichen Skills sind die besten Voraussetzungen, um in die nächste Runde zu kommen.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentar schreiben
Name eingeben